Brigitte H.

Im Jahr 2010 habe ich mein Softub von meinerFamilie und meinen Freunden zum 50er bekommen. Die Freude war riesengroß, ichhatte mir schon lange ein Whirlpool gewünscht. Kein Gold und Edelsteine hättenmir mehr Freude zu meinem 1/2 Jahrhundert Jubiläum bereitet. Im ersten Jahrstand mein Softub nur im Garten und wurde fast täglich ausgiebig genutzt undnatührlich sorgfältig gepflegt. Im zweiten Jahr hat mir mein Mann einenPoolplatz im Garten bauen lassen, mit einer Sichtschutz und Windschutzwand ausHolz und einer mit Plexiglas überdachten Pergola. Die Sicht- und Windschutzwandhabe ich dann mit einem Südseestrand bemalt, sieht super aus. Mittlerweileziehrt auch eine kleine Bergpalme den Poolplatz und im Sommer vieleBlumenampeln. 2014 haben wir den Poolplatz noch mit zwei großen Blumentrögenmit Rankgitter erweitert und bei der Pergola rankende Pflanzen gesetzt undeinen ausziehbaren Wind und Sichtschutz auf der Wetterseite montiert. MeinSOFTUB ist das schönste Geschenk welches ich je bekommen habe. MeineWohlfühloase im eigenen Garten. Meine Enkelin ist jetzt knapp über ein Jahr altund ab dem Frühling darf sie dann mit Oma und Opa im Softub baden und schwimmenlernen. Schwimmflügerl, kleine Kunsstoffbälle und eine kleine Luftmatraze habe ichschon gekauft. Der Hund schaut neidig zu, er darf nicht in mein Softub. DasSOFTUB Whirlpool ist das einzige ohne forgeformte Plätze und daher ideal zumEntspannen. Ich nutze es auch für Unterwassergymnastik, super. Am liebstenentspanne ich aber in meinem Softhub alleine am Abend nach einem hartenArbeitstag. Da schalte ich die Unterwasserbeleuchtung ein, stelle Teelichterauch und höre meine Lieblingsmusik. Wenn man bedenkt was der Eintritt in eineTherme kostet, hat sich die Anschaffung, gerechnet auf die Nutzung, bei mirschon mehrfach rentiert. Ein großes Lob auch an das Service, wenn manSoftubmitarbeiter braucht sind sie gleich zur Stelle, wie bei unserem Defektvom Motor. Wurde sofort am nächsten Tag ausgetauscht. Softub ist absoluteSpitzenklasse im Bereich Whirlpool.